Mut finden ohne Worte

An einem hitzeflimmernden Juniabend treffe ich Mara, eine Freundin aus früheren Jahren.​ Ich erschrecke: Die sonst so fröhliche Frau hat dunkle Augenringe und lächelt matt.

​"Wie geht's dir, Mara?"
"Geht so. Willst du das wirklich wissen?"
"Ja."

​Mara erzählt

​"Das klingt doch großartig, oder?"

​Wie ​Mara ​stehst vielleicht auch du ​​​gerade vor einer Herausforderung – einem ​Umbruch im Job, einer Beziehungskrise, einer schwere Krankheit... ​Und es kann gut sein, dass sich die ​Krise verunsichernd anfühlt.

Ich glaube​: Wir alle ​können die Kraft finden​, schwere Zeiten durchzustehen und uns wieder aufzurichten. Den Mut finden, die Potenziale zu entfalten, von denen wir vorher nicht wussten, dass wir sie überhaupt haben.

​Im Morgengrauen stellt Michael das Stativ in das Blumenbeet und die Kamera scharf. Lange haben ​wir auf diesen Moment gewartet. Wird ​uns die Mohnblume heute ihr Geheimnis verraten? Sie tut es.

Das ​Zeitraffer-Video, das wir Mara damals geschickt haben, möchten wir heute auch mit dir teilen.


Christine Radomsky

Wie wäre es: Wieder mehr Freude, Sinn und Erfolg in der Arbeit erleben, auch wenn du schon viele Jahre im gleichen Unternehmen arbeitest? Dr. Christine Radomsky begeistert sich für gute Arbeit, die Menschen froh macht. ​Ihr Herz schlägt für neugierige Menschen, ihre Teams und Digitaltechnologien. Als Spurwechsel-Coach hilft sie berufserfahrenen Angestellten, sich im Beruf weiterzuentwickeln oder einen neuen Job zu finden. Tiefe berufliche Umbrüche kennt sie aus eigenem Erleben: von der Physikerin zur Software-Ingenieurin, von der Teamleiterin zum Coach. Für lebenserfahrene Menschen im beruflichen Umbruch, die in einer Welt schnellen Wandels erfüllter leben wollen, entwickelt sie gemeinsam mit ihrem Partner Dr. Michael Radomsky Onlinekurse zur Selbstführung. Auf ihrem Blog unter alcudina.de/sinncoach_blog teilt sie Anregungen für lebenslange persönliche Entwicklung und ein sinnerfülltes Leben. Ihr Buch "Willkommen in der Welt der Digital Natives" (Redline-Verlag 2019) führt vergnüglich durch die digitale und menschliche Arbeitswelt von heute und morgen.

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen