Category Archives for Sinn – Mensch – Gemeinschaft

Blackout: 31 Stunden ohne Strom

Dienstag 14:01. Klack. Wie von Geisterhand verschwindet der Text vom Monitor, das Bullern der Heizung verstummt. „Was ist los?“ „Keine Ahnung!“. Michael checkt Licht, Telefon und WLAN – alles tot.​Ich schalte die Datenverbindung meines Smartphones über das Funknetz ein und suche auf Twitter nach #stromausfall. Eine Sanduhr erscheint, dann eine Fehlermeldung. WhatsApp und ​Mobiltelefon funktionieren […]

weiter lesen

Brücken bauen #darumfrieden

​Als ich ein Kind war, brachte mir mein Vater eines Tages von einer Dienstreise einen kleinen Karton mit. Mit leuchtenden Augen erzählte der sonst so sachliche Mann von Sarajevo – der drittgrößten Stadt im damaligen Jugoslawien. Von den Steinbrücken, die sich über den Roten Fluss wölben, den Kirchen, Moscheen und Synagogen, den grünen Hügeln rund […]

weiter lesen

Sprich mit mir. Warum Zuhören mächtiger ist als Reden. #deutschlandspricht

​Das Shirt klebt am Körper, der Ventilator quirlt heiße Luft und d​as ​Wasser im Glas ​verdunstet ​kurz nach dem Einschenken​​. ​Obwohl ​mich die tropischen Tage und Nächte ​ in Europa stöhnen lassen​, liebe ich sie. Warum? Die Hundstage ​liefern ein gemeinsames Thema, bei dem ausnahmsweise fast alle einer Meinung sind. Und auch wenn nicht, lässt […]

weiter lesen

Meine Seele hat es eilig

​​Manchmal springt mich ein Bild, ein​e Melodie, ein Text an und ​krallt sich direkt ins Herz. Dann ​färbt sich der Tag mit ​verrückten Farben​. ​Dann spüre ich, wie die ​kühle Luft in meine Lungen dringt und das Blut in den Schläfen klopft. ​Dann merke ich wieder ​mit allen Fasern, ​dass ich lebe. Kennst du das?  ​Ein […]

weiter lesen

„Ping“ ans Herz. Wie wir auf Seite 1 bei Google landeten – aus Versehen.

​Michael reibt sich die Augen und starrt auf den Bildschirm. Schau mal, sagt er. Die Kurve weist steil nach oben. So lange haben wir davon geträumt, doch nun ​passiert es. ​Die Besucherzahl auf unserer Website explodiert gerade – auf das Zwanzigfache in einer Woche. Wahnsinn. Das hatten wir noch nie. Hat sich das Analysetool geirrt? ​Wir […]

weiter lesen

Ruhestand? Späte Freiheit! Interview mit Dr. Klaus Vogler

Ein Strubbelkopf von vier Jahren streift durch den verwilderten Park und klettert ​über die Ruinen einer ​zerbombten Villa​. ​Zehn Jahre nach dem Krieg ​hat Klaus mit Eltern und Geschwistern i​n Magdeburg eine neue Heimat gefunden – i​m Küchen​trakt des Stadtfelder Schlosses, d​er ​wie durch ein Wunder unversehrt ​​​blieb.Der neugierige Knirps mit den zer​schrammten Knien liebt […]

weiter lesen
1 2 3 6